Stipendien

Die DGPF sieht die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses als eine ihrer Hauptaufgaben. Deshalb unterstützt die Gesellschaft die Teilnahme ihrer Nachwuchs­mitglieder an Sommerschulen und wissenschaftlichen Tagungen durch Stipendien, die als Zuschuss für die Deckung der persönlichen Ausgaben für die Tagungsteilnahme gedacht sind. Voraussetzung für die Förderung ist die aktive Teilnahme durch Präsentation eines Posters oder mit einem Vortrag.

Anträge sind elektronisch oder per Post an den Vorstand der DGPF zu richten unter Nutzung des auf der Homepage bereitgestellten Formulars und Bereitstellung der aufgeführten Anlagen. Die Bewilligung erfolgt durch je 2 Vorstandsmitglieder bzw. Kai Stühler als Verantwortlichen der DGPF für die Nachwuchsförderung.

Gegenwärtig vergibt die DGPF folgende Stipendien:

  • bis zu 4 Stipendien in Höhe von je 1000 € für die Teilnahme am HUPO-Kongress 2018 in Orlando
  • bis zu 3 Stipendien in Höhe von je 500 € für die Teilnahme an der „12th European Summer School“ in Brixen
  • bis zu 8 Stipendien in Höhe von je 300 € für die Teilnahme am DGPF Workshop am 25./26. September in Göttingen